Teststraßen im Bezirk Gänserndorf

 

Teststraße in Strasshof



UNSERE AKTIVITÄTEN

GEMEINDEPOLITIK


UMWELTTAG  -  STRASSHOF RÄUMT AUF           Mai 2021

Der heurige Umwelttag „Strasshof räumt auf“ musste leider mehrmals verschoben werden. Als neuer Termin wurde der 15. Mai festgelegt.

Da an diesem Tag viele unserer Mandatare in der Strasshofer Teststraße mitarbeiten und daher am offiziellen Termin nicht teilnehmen können, haben wir beschlossen mit unserem Teil zur Säuberungsaktion bereits am Mittwoch, den 12. Mai beizutragen. 

Ziel der Aktion war der Bahnhof, die Park & Ride Anlagen, der Dr. Lueger Platz und die Bahnhofstraße von der FF Strasshof bis zum Heimatmuseum.

MUTTERTAG                                                                       Mai 2021 

Am Freitag und Samstag vor Muttertag verteilte die VP Strasshof vor dem Schulcampus und den Strasshofer Geschäften Schokotaler, Blumensamen und Glückwunschkarten. 

Wir wünschen allen Müttern auch auf diesem Weg

„DANKE und ALLES GUTE“!

HERZLICHEN DANK!                                                       Mai 2021

Für die freiwillige Mitarbeit in den Teststraßen gebührt generell allen Beteiligten ein großes Lob und Dankeschön.

Die VP Strasshof nahm den

1. Mai, den Tag der Arbeit, zum Anlass all jenen Mitarbeitern der Strasshofer Teststraße den Tag zu versüßen, die auch an diesem Tag ihren Dienst zum Wohle der Allgemeinheit angetreten sind.

Herzlichen Dank!

MEHR SICHERHEIT AM SCHULWEG                    März 2021

NÖN UMFRAGE

"Unterführung Bahnacker"

„Seit Wiedereröffnung der Schulen konnte ich verstärkt beobachten, dass die Schülerinnen und Schüler zu Fuß auf ihrem Schulweg unterwegs sind. 

Der Schulweg wird meist in kleinen Gruppen angetreten und die Kinder unterhalten sich. Somit sinkt auch die Aufmerksamkeit für den Straßenverkehr. 

Dies betrifft natürlich auch die Unterführung zum Bahnacker, einem neuen Siedlungsgebiet, in dem künftig noch etliche Wohneinheiten entstehen werden und so künftig mit einem stärkeren Verkehrsaufkommen zu rechnen ist. Zudem liegen hier Gehweg und Straße direkt nebeneinander. Damit meine ich, dass es keine Trennung zwischen Fahrbahn und Gehsteig gibt.“ so Gemeinderätin Gertrude Randak von der VP Strasshof. .................             MEHR

WASSER FÜR ALLE (Spielplätze)                      Februar 2021

Der nächste Sommer kommt bestimmt und somit tummeln sich auch wieder vermehrt Kinder und Erwachsene auf unseren Spielplätzen.

Was dort leider noch immer fehlt sind Wasserspender.

Bereits im Oktober 2017 haben wir darauf aufmerksam gemacht und im August 2018 nochmals die Errichtung von Wasserspendern gefordert. Auch im Herbst des letzten Jahres haben wir im "Strasshof Aktuell" nochmals darauf hingewiesen.

„Nach über 2 Jahren des Wartens wird es endlich Zeit, dass unsere Spielplätze mit Trinkbrunnen ausgestattet werden.“ so GR Achim Wörner. „In unserer Nachbargemeinde geht man bereits mit gutem Beispiel voran.“

Jetzt planen und endlich umsetzen! Wir werden uns dafür einsetzen damit es bald Wasser für alle gibt. Denn viel Bewegung erfordert auch immer eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und das speziell an heißen Sommertagen.

NEUE GLASCONTAINER                                    Februar 2021

Große Freude bei der VP Strasshof.

Nach unserem Hinweis und Anregung am 25. September letzten Jahres, sowie der neuerlichen Aufforderung in „Strasshof Aktuell“ wurde Anfang Dezember die Basis für eine zusätzliche Glasinsel an der Ecke Bauernfeldstraße / Gutshofstraße geschaffen.

Vor kurzem wurden die Container aufgestellt und somit zusätzlich eine längst erforderliche Station zur umweltgerechten Glasentsorgung in dem großen neuen Siedlungsgebiet am Bahnacker umgesetzt.

WECHSEL IM GEMEINDERAT                           Februar 2021

Da sich der bisherige VP Gemeinderat Thomas Litzenberger Ende Jänner privat verändert und somit seinen Lebensmittelpunkt weiter in den Norden Niederösterreichs verlegt hat, wurde seitens der VP Strasshof Frau Gertrude Randak in den Strasshofer Gemeinderat nachnominiert.

Die Angelobung fand am 2. Februar durch Bgm. Ludwig Deltl im Gemeindeamt statt.

VP Gemeindeparteiobmann Achim Wörner bedankt sich beim scheidenden GR Thomas Litzenberger für die gute Zusammenarbeit und dessen kreative Mitarbeit in den Gremien und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute und gratulierte Frau Gertrude Randak zu ihrer Angelobung als Gemeinderätin und wünscht ihr für ihre künftige Arbeit im Strasshofer Gemeinderat viel Erfolg.

„NATUREINHAUSUNG“  FÜR DIE WC-ANLAGEN AUF UNSEREN SPIELPLÄTZEN                               Jänner 2021

Das kommende Frühjahr wäre ein optimaler Zeitpunkt, um Sträucher zu pflanzen!

Auf unseren Kinderspielplätzen stehen die mobilen WC`s in voller „Pracht“ in der Gegend herum.

Ein schöner Anblick ist das nicht und das muss auch nicht sein. Wir schlagen vor, dass die mobilen WC´s in ein „Naturhaus“ eingepackt werden.

Hier könnte man Sträucher pflanzen. Einerseits wäre das ein Sichtschutz und anderseits wieder ein positiver Beitrag für die Natur.

ZWEITE APOTHEKE FÜR STRASSHOF     Dezember 2020

Bereits Anfang Mai haben wir auf die dringende Notwendigkeit einer zweiten Apotheke in Strasshof hingewiesen. Nach wie vor heißt es „Bitte warten“!

 

„Auf was?“ fragt sich ÖVP Obmann Achim Wörner zum wiederholten Mal. Wörner weiters: „Seit Jahren liegt das Ansuchen mit allen erforderlichen Unterlagen bei den zuständigen Behörden und seit Jahren passiert nichts! Es wird Zeit, dass sich schleunigst etwas ändert!“

Eine Apotheke für einen Ort mit über 10.000 Einwohner ist einfach zu wenig.

In den Nachbarortschaften mit ähnlich hohen Einwohnerzahlen gibt es jeweils zwei bzw. ist in Gänserndorf bereits eine Dritte geplant.

Die Strasshofer und Strasshoferinnen brauchen eine zweite Apotheke! „Wir fordern die zuständigen Behörden nochmals auf, hier endlich zum Wohle der Strasshofer Bevölkerung zu handeln!“ so Achim Wörner abschließend.

DIE PARTNERSCHAFT, DIE ERFOLGE SCHAFFT

Die Entwicklung unserer Gemeinde ist eng mit der guten Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich verbunden. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass wir zusammen mit dem Land wichtige Investitionen für unsere Zukunft auf den Weg bringen können. Gemeinsam mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Gemeindepartei-Obmann Achim Wörner wollen wir auch künftig mehr für unsere Heimat erreichen. Rund 6.660.000 Euro an Fördermitteln haben wir zwischen 2015 und 2019 insgesamt für unsere Gemeinde erhalten. Johanna Mikl - Leitner: „Nur wenn wir Hand in Hand arbeiten, bringen wir mehr weiter.“ 

10.000 EURO FÖRDERUNG FÜR VEREIN

"MUSICAL FACTORY MARCHFELD"                      April 2021

 

Große Freude herrscht beim Verein „Musical Factory Marchfeld“ über eine Zuwendung von der Kulturabteilung des Landes in Höhe von 10.000 Euro. Gewidmet ist diese Förderung dem „Musical-Herbst 2021“. Für ÖVP-Gemeindepartei-obmann und Gemeinderat Achim Wörner ein Anlass zum Gratulieren. Er bedankte sich beim Vereinsgründer und Volkshochschuldirektor (VHS) Christian Graf, MA für sein Engagement rund um die Kultur und freut sich auf einen melodienreichen Herbst. 

IM EINSATZ BEI DEN TESTUNGEN

Wir möchten uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern von Strasshof bedanken, die die Möglichkeit zur Testung nutzen bzw. genutzt haben!

Ein besonderer Dank gilt allen freiwilligen Helfern, dem Roten Kreuz und der FF Strasshof für die tatkräftige Unterstützung und Mitarbeit!

 

SPENDENAKTION 2020 

Schon seit mehreren Jahren ist es bereits Tradition, dass ein Strasshofer Verein vor Weihnachten einen Geldbetrag für bedürftige Personen in der Gemeinde Strasshof zur Verfügung stellt. Dieser Betrag wurde in den letzten Jahren immer durch eine Geldspende von fast allen Gemeindevorstandsmitgliedern aufgewertet.

Auch dieses Jahr wurde wieder gesammelt und alle Vorstandsmitglieder der SPÖ und ÖVP haben gespendet. Zusätzlich unterstützen auch alle Gemeinderäte der beiden Parteien die Spendenaktion.

Lediglich die FPÖ, die GRÜNEN und die Bürgerliste Für Strasshof – Dr. Ebhart unter Bürgerlistenobmann Dr. Paul Ebhart fanden nur Gründe nicht zu spenden und beteiligten sich nicht an dieser Aktion.

Alles in allem kam durch die Spendenaktion eine Summe in der Höhe von € 1.800 zusammen, welche nun auf die bedürftigen Familien aufgeteilt wird.

"JA ZUR S8" - MARCHFELD SCHNELLSTRASSE  JULI 2020

Bürgermeister Ludwig Deltl (SPÖ) und GGR Achim Wörner (ÖVP) unterstützen die Petition "JA zur S8" Marchfeld Schnellstraße.

Die S8 ist ein unverzichtbares Projekt um das Verkehrs-problem für die Ortschaften an der B8 und in unserer Region zu lösen. Der jetzige Zustand ist für die Bevölkerung nicht mehr tragbar, sind sich beide Ortspolitiker einig. Täglich fahren mehr als 35.000 Fahrzeuge, darunter 6.000 LKW, durch die Gemeinden im Marchfeld und belasten dabei 18.000 direkte Anrainerinnen und Anrainer. Die S8 wäre eine wesentliche Voraussetzung zur wirtschaftlichen Weiterentwicklung des Marchfeldes und zur Entlastung der unter dem Verkehr leidenden Bevölkerung vom vermeidbaren Durchzugsverkehr.

Angesichts der drohenden Absage durch das Bundesverwaltungsgericht braucht es eine geschlossene Vorgehensweise zwischen Bund, Land und Gemeinden und ein starkes Zeichen der Unterstützung aus der Bevölkerung, um die schnellstmögliche Realisierung der Marchfeld Schnellstraße sicherzustellen

Ab sofort liegen am Gemeindeamt Unterschriftenlisten und eine Box mit dem Aufkleber "JA zur S8" bereit. Bitte unterstützen Sie die Petition zum Bau der S8 Marchfeld Schnellstraße.   DANKE!

MARCHFELD MOBIL  - EIN TOLLER ERFOLG

Auf Initiative von VP Bürgermeister Rene Lobner ging am 1. April 2019 "Marchfeld Mobil" in Betrieb.

 

Seither ergänzt "Marchfeld Mobil" den bestehenden öffentlichen Verkehr (Bus und Bahn) in 20 Gemeinden der Region Marchfeld und bietet Mobilität für ALLE.

 

Es gefällt uns ganz besonders, dass auch die SPÖ Strasshof von "Marchfeld Mobil"  erfreut ist, da sie ja am Anfang nicht wirklich davon überzeugt waren…….